kk logo

Der Begriff “Pneuma” kommt aus dem altgriechischen und bedeutet soviel wie “Wind oder Hauch”. Das Wort “matik” bedeutet soviel “tun oder Ablauf”. Wenn wir von Pneumatik sprechen geht es also darum dass “Wind” die Druckluft eine mechanischer Arbeit “tut” verrichtet. Damit die Druckluft auch weiß was, wann und wie tun soll, gibt es verschiedene Arten von Druckluftventilen.

0 Pneumatik 52 WEGEVENTIL in SPS Steuerungen kurz erklärt

 

Die am häufigsten verwendeten pneumatischen Ventile sind Wegeventile in verschiedenen Ausführungen. das 3/2 und das 5/2 Wegeventil sind dabei die am häufigsten verwendeten Pneumatik Ventile in der SPS Steuerung. Die erste Zahl steht immer für die Menge der Druckluftanschlüsse und die zweite Zahl steht für die möglichen Schaltzustände

Hier drei Ventile als Beispiel. Die Anschlüsse können mit Zahlen oder Buchstaben bezeichnet sein.

  • 3/2 - 3 Anschlüsse und 2 Schaltzustände = öffnen und schließen
  • 5/2 - 5 Anschlüsse und 2 Schaltzustände = öffnen und schließen
  • 5/3 - 5 Anschlüsse und 3 Schaltzustände = öffnen, stoppen und schließen
  • Die Ventile gibt es als monostabile und bistabile Ventile. Die monostabilen Ventil haben eine Feder und “springen” automatisch nach dem abfallen der Spannung zurück in ihre Ausgangsposition. Die bistabilen Ventil haben keine Feder sondern eine zweite Magnetventilspule. Beim wechseln der Spannung von Spule 1 nach Spule 2 wechselt auch der Durchgang von A nach B.

4 Pneumatik 52 WEGEVENTIL in SPS Steuerungen kurz erklärt

Vorteile monostabile Wegeventile:

  • Nur einen Magnetventil
  • Beim Ausfall oder Wegfall der Spannung (z.B. Sicherung löst aus, Stromausfall) gibt es keine unbekannt Stellung des Ventils

Vorteil von b+istabilen Wegeventilen

  • Zum schalten reicht ein Impuls, nachdem das Ventil geschaltet hat bleibt es in seiner Position
  • Kein Feder im Ventil, (ermüden, brechen)

Pneumatik 5/2 Wegeventil Funktion und Anschluss

  • Anschlüsse
    • 2x Entlüftung, für die Luft die aus den Arbeitsanschlüssen zurück strömt
    • 1x Druckanschluss für die Luftzufuhr vom Druckminderer. 
    • 2x Arbeitsanschlüsse, für die Luft die zum Beispiel aus einem Zylindern zurückströmt.
  • Die Bezeichnungen A B R S T, können auch mit 1 2 3 4 5, gekennezichnet werden

Funktion bistabile 5/2 Wegeventile 

Bistabil bedeutet dass das Ventil solange in einer Stellung bleibt bis ein erneuter Impuls, also wenn Spannung am Magnetventil anliegt, die Stellung ändert. Hier die Stellung eins. Wenn das linke Magnetventil einen Puls bekommt. 

 0A pneumatik 5 2 wegeventil in sps steuerungen kurz erklaert

Hier die Stellung zwei. Wenn das rechte Magnetventil einen Puls bekommt. 

0B pneumatik 5 2 wegeventil in sps steuerungen kurz erklaert

 Funktion monostabile 5/2 Wegeventile 

Monostabil bedeutet dass das Ventil sobald der Impuls fehlt bzw. hier die Spannung am Magnetventil fehlt, in seine Ausgangsstellung zurück kehrt. Ausgansstellung, links Feder ist entlastet und recht Magnetventil hat nicht angezogen. 

0C pneumatik 5 2 wegeventil in sps steuerungen kurz erklaert

 Schaltstellung, die Feder ist "zusammengedrückt" und das Magnetventil hat angezogen. 

0D pneumatik 5 2 wegeventil in sps steuerungen kurz erklaert

 
5/2 Wegeventil monostabil, an SPS anschließen

Da ein 5/2 monostabiles Wegeventil nur zwei Schaltzustände kennt (Durchgang auf A und Durchgang auf B) braucht es für ein Monostabiles 5/2 Wegeventil nur einen Ausgang an der SPS. Ist die Spule des Magnetventils ohne Spannung steht der, Durchgang auf A. Hat der Ausgang der SPS 1 Durchgang, hat das Magnetventil Spannung und schaltet den Durchgang auf B.

 5 Pneumatik 52 WEGEVENTIL in SPS Steuerungen kurz erklärt


5/2 Wegeventil bistabil, an SPS anschließen

Für ein 5/2 bistabiles Wegeventil braucht es zwei Ausgänge an der SPS. Da der “Durchgang auf A “ einen Ausgang der SPS benötigt und der “Durchgang auf B” einen Ausgang der SPS benötigt. Alternativ kann auch ein Relais für das umschalten von A nach B verwendet werden. Dann würde aber unnötigerweise die Spule des Magnetventils permanent beschaltet sein. 

 6 Pneumatik 52 WEGEVENTIL in SPS Steuerungen kurz erklärt

Bildnachweis: Pixabay Bru-nO

goodness

And all my life You have been faithful
And all my life You have been so, so good
With every breath that I am able
Oh, I will sing of the goodness of God

Ronnie

schwäbischer tüftler und bastler, kraftsportler, 41 Jahre, 1 Frau, 4 Kinder und 1003 Ideen. 

ronnie berzins at mee

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.