Um zu verhindern, dass zwei Schütze gleichzeitig Spannung bekommen "anziehen", muss man Schütze und Schaltungen gegeneinander verriegeln. So dass ein Motor zum Beispiel nicht gleichzeitig Spannung für den Links-und Rechtslauf bekommt und es zu einem Kurzschluss komm. 

Durch die Verriegelung von Schützen stellt zum einen sicher dass zwei Schütze nicht gleichzeitig anziehen (wie bei einer Wendeschützschaltung).  Zum anderen verhindert die Verriegelung aber auch das Schütze überhaupt anziehen können (wie einer Sicherheitskette)

 

Schützverriegelung, von Schützen gegeneinander 

Die Hilfskontakte K1.1 und K2.1 verhinder jeweils dass der anderen Schütz anziehen kann. Da die Spule keine Spannung über A1 und A2 bekommen kann. Auch wenn ein Schütz "verklebt", blockiert ist oder mechanisch fest ist, kann der jeweils andere nicht anziehen. Nur wenn ein Schütz von Hand (oder mit dem Schraubenziehern) gedrückt wird, hilft die Verriegelung nicht mehr. Da die Leistungskontakte dann geschaltet werden. 

1 schützverriegelung Schaltung

Ablauf der Schützverriegelung 

  • S1 wird gedrückt
    • K1 zieht an
      • K1.1, 11/12 öffnen
        • K2 kann nicht mehr anziehen, da A1 keine Spannung mehr über den geöffnten Kontakt K1.1 bekommt auch wenn S2 gedrückt wird
        • K2 ist also über K1 verriegelt
      • K1.2 13/14 schließt 
        • Die Lampe P1 ist eingeschaltet
  • S1 wird losgelassen. 
    • K1 fällt ab
      • K1.1, 11/12 schließt
      • K1.2, 13/14 öffnet 
        • Die Lampe P1 ist ausgeschaltet 
  • S2 wird gedrückt
    • K2 zieht an
      • K2.1, 11/12 öffnet
        • K1 kann nicht mehr anziehen, da A1 keine Spannung mehr über den geöffnten Kontakt K2.1 bekommt auch wenn S1 gedrückt wird
          • K1 ist also über K2 verriegelt
          • K2.2 13/14 schließt
            • Die Lampe P2 ist eingeschaltet
  • S2 wird losgelassen. Die Schaltung ist wieder in ihrem Ursprungszustand
    • K2 fällt ab
      • K2.1, 11/12 schließt
      • K2.2, 13/14 öffnet 
        • Die Lampe P2 ist ausgeschaltet 

 

Das Verhalten der Verriegelung kann man auch gut in einer Funktionstabelle darstellen:

 S1 S2  K1  K2  Bemerkung  
 0
 1
 1 Wenn K1 vor dem drücken von S2 angezogen war 
 0
1 1 0 1 Wenn K2 vor dem drücken von S1 angezogen war

 

Schützverriegelung über Kontakte und Taster

Schütze und Schaltungen können nicht nur über Kontakte verriegelt werden, sonder auch über Taster. Die Tasterverriegelung findet ihr auf dieser Seite. Um eine Maximale Sicherheit in einer Steuerung zu gewährleisten kann die Verriegelung sowohl über Kontakte wie auch über Taster geschehen. 

In dieser Schaltung können die Schütze K1 oder K2 nur anziehen wenn die Kontakte der Verriegelung K1.1 & K2.1 nicht geöffnet sind und zudem die Kontakte der Taster nicht 1/2 nicht geöffnet sind. 

3 Schuetzverriegelung Schaltplan

 

 Schützverriegelung durch anderen Schütze im Schaltplan 

In diesem Fall verhindert die Schützverriegelung dass ein Förderband anlaufen kann. Die Schützkontakte verriegeln die Schaltung wenn eines der Sicherheitsbauteile ausgelöst hat. Sobald zum Beispiel der NOT-Aus gedrückt wurde, ist die Schaltung verriegelt und kann K1 kann nicht mehr anziehen. So kommt die Schütz Verriegelung viel öfters vor als man denkt. 

 4 schützverriegelung extern durch schaltung

   

 

 

 Schützverriegelung durch SPS Programmierung 

Wenn Schütze durch die SPS verriegelt sind reduziert sich der Verdrahtungsaufwand ganz enorm. Allerdings sollten gerade Motoren und wichtige Sicherheitsketten immernoch im Schaltschrank über Schützkontakte gegeneinander Verriegelt werden. Da es Fehler im Programm geben kann und Schütze defekt oder "verklebt" sein können. Durch eine Hardwaremäßige Schützverriegelung kann hier Fehler und damit Schäden an Maschinen oder Verletzungen von Mitarbeitern vorgebeugt werden. Hier als Beispiel eine SPS Verriegelung von zwei Eingängen zu zwei Ausgängen. 

 5 schützverriegelung SPS programmierung

 

In der Siemens Logo Soft Comfort gibt es mehrer Möglichkeiten der Verriegelung. Zum einen kann über die "UND/AND" Funktion verriegelt werden. Hierzu wird der Tastereingang auf einen Eingang der UND Funktion gelegt. Der andere Eingang wird negiert (siehe Punkt). Sobald einer der bei Tastereingänge nun Eingeschaltet ist, kann der andere den Ausgang nicht mehr schalten. 

7 Schuetz SPS Verriegelung Programm LOGO

 

Eine andere Möglichkeit ist die Verriegelung über den R (Reset) Eingang. R hat immer Vorrang vor allen Eingängen. Sobald nun eine Selbsthalterelais aktiv ist, ist das andere über den R Eingang gesperrt und kann dann Ausgang nicht einschalten. Das ausschalten würde hier über einen seperaten Taster an I3 passieren. 

6 SPS Verriegelung Programm LOGO

 

 Wer keine Ausgänge verriegel möchte, der muss über Merker sein SPS Programm verriegeln, da zumindest bei der LOGO Rekursionen nicht erlaubt sind. Das SPS Programm dazu könnte so aussehen. 

8 SPS Schuetzverriegelung Programm LOGO

 


Schütze

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok