Ich wurde nach einer Schaltung gefragt, mit der sich eine Beamer nach dem Ausschalten über die Aus Taste nach dem Lüfternachlauf selber ausschaltet. Hintergrund der Anfrage war eine Gaststätte, die nur selten die Beamer an der Decke verwendet. Damit dieser nach dem ausschalten nicht immer im „stand by“ Modus sind. 

Ich habe dazu einen Taster für EIN“ mit die Steckdose des Beamers Spannung bekommt und einen Taster für „AUS“ mit der die Steckdose des Beamer ausgeschaltet wird.

beamer automatische ausschaltung Schaltung

  • S1 wird gedrückt – Einschaltung
  • K1 zieht an
  • K1, 13/14 schließt, Selbsthaltung für K1
  • K1, 1/2 schließt, Lastkreis für Steckdose
  • K2T bekommt Spannung A1 und A2, ist damit bereit für Eingabe an B1

 

  • S2 wird gedrückt – Ausschaltung
  • K3 zieht an
  • Lampe P2 Leuchtet (Beamer wird ausgeschaltet)
  • K3, 13/14 schließt, Selbsthaltung für K3
    K2T bekommt Spannung an B1, Zeitprogramm beginnt abzulaufen
  • Nach eingestellter Zeit öffnet K2T, die Schütze K1,K2T und K3 fallen ab
  • Die Schaltung hat ihren Ausgangszustand erreicht.

 

Wer an seiner Logo noch einen Ausgang und einen Eingang frei hat, der kann das ganze noch besser über eine Logo schalten lassen. Nur für die Bemaer Abschaltung aber eine Logo zu kaufen und 24/7 in Betrieb zu haben, würde sich vermutlich nicht lohnen.

beamer automatische ausschaltung Strom Steckdose

Das Programm dazu ist rel. Einfach. Über ein Selbsthalterelais wird der Beamer ein/aus geschaltet. Eine ausschaltverzögerun sorgt dafür dass der Beamer erst nach der eingestellten Zeit dann über die Steckdose ausgeschaltet ist.

beamer strom automatisch ausschalten


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok