Für die Darstellung der Eingänge, Ausgänge usw. werden in der SPS Steuerung und Regelung Operanden benötigt. Über diese Operanden weiß die SPS weiß  was sie "mit wem machen soll", deshalb gibt es auch viele verschiedene Arten von Operanden. So hat der  Signalzustand eines Schalters den Operanten Typ "Eingang", soll dagegen ein Ausgang geschaltet werden braucht es den Operand "Ausgang" benutzt. Jeder Operand hat einen Adressierungsbereich (Bit, Byte, Wort, Doppelwort), welcher Adressierungsbereich benutzt wird, hängt vom Datentyp ab. Die Bezeichnung der Operanden ist entweder vom Hersteller vorgegeben oder kann international nach der Norm EN 61131 vorgenommen werden. 

IECStep7 / LOGOBeschreibung, BeispielDatentypAdressbereich
I E Eingangsbit, E0.0 BOOL 0.0 bis 65535.7
IB EB Eingangsbyte, EB1 BYTE, CHAR 0 bis 65535
IW EW Eingangswort, EW10 WORD, INT, S5TIME, DATE 0 bis 65534
ID ED Eingangsdoppelwort, ED20 DWORD, DINT, REAL, TOD, TIME 0 bis 65532
Q A Ausgangsbit, A0.0 BOOL 0.0 bis 65535.7
QB AB Ausgangsbyte, AB1 BYTE, CHAR 0 bis 65535
QW AW Ausgangswort, AW10 WORD, INT, S5TIME, DATE 0 bis 65534
QD AD Ausgangsdoppelwort, AD20 DWORD, DINT, REAL, TOD, TIME 0 bis 65532
M M Merkerbit, M0.0 BOOL 0.0 bis 65535.7
MB MB Merkerbyte, MB1 BYTE, CHAR 0 bis 65535
MW MW Merkerwort, MW10 WORD, INT, S5TIME, DATE 0 bis 65534
MD MD Merkerdoppelwort, MD20 DWORD, DINT, REAL, TOD, TIME 0 bis 65532
PIB PEB Peripherieeingangsbyte, PEB10 BYTE, CHAR 0 bis 65535
PQB PAB Peripherieausgangsbyte, PAB10 BYTE, CHAR 0 bis 65535
PIW PEW Peripherieeingangswort, PEW10 WORD, INT, S5TIME, DATE 0 bis 65534
PQW PAW Peripherieausgangswort, PAW10 WORD, INT, S5TIME, DATE 0 bis 65534
PID PED Peripherieeingangs-Doppelwort, PED10 DWORD, DINT, REAL, TOD, TIME 0 bis 65532
PQD PAD Peripherieausgangs-Doppelwort, PAD10 DWORD, DINT, REAL, TOD, TIME 0 bis 65532
T T Timer, T1 TIMER 0 bis 65535
C Z Zähler, Z1 COUNTER 0 bis 65535
FB FB Funktionsbaustein, FB10 FB 0 bis 65535
OB OB Organisationsbaustein, OB1 OB 1 bis 65535
DB DB Datenbaustein, DB10, DBX0.0, DBB1, DBW1 DB, FB, SFB, UDT 1 bis 65535
FC FC Funktion, FC1 FC 0 bis 65535
SFB SFB Systemfunktionsbaustein, SFB30 SFB 0 bis 65535
SFC SFC Systemfunktion, SFC30 SFC 0 bis 65535
VAT VAT Variablentabelle 0 bis 65535
UDT UDT Userdefinierter Datentyp UDT 0 bis 65535

schütze

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.