Theologisch wurde schon so viel über die Jahreslosung 2018 geschrieben und gesagt dass ich das hier nicht mehr großartig machen möchte. Bilder gibt es auch schon genug und malen kann ich eh nicht. Deshalb überlege ich mir jedes Jahr wir ich die Jahreslosung kreativ (und zwar ohne Musik und ohne Farbe) umsetzen kann. Dieses Jahr war es extrem schwer, weil Wasser bzw. Quelle eine echte Herausforderung war. Zuerst wollte ich einen echte kleine Quelle bauen mit Steinen und Wasser. Ähnlich einem Zierbrunnen aber das geplätscher wäre mit wohl auf die Nerven gegangen. Deshalb ist es dieses kleine Kunstwerk geworden.

 1 jahreslosung 2018 basteln bauen kreativ

 

Als Rahmen dienen alte Holzbalken mit ca. 100x100mm, die ich gehobelt und sauber geschliffen habe. Der äußere Rand ist ca. 1100x1100mm groß.  Den Text der Losung habe ich online bei einem Posterhändler drucken lassen. Damit der Text auch im dunkeln gut zu lesen ist, habe ich noch 5 weiße LEDs mit Chromfassung eingebaut.

TEXT

Gott spricht:   Ich will dem Durstigen geben von der    Quelle    des lebendigen Wassers umsonst.    Offenbarung 21,6 

Dabei habe ich versucht den Text für mich logisch darzustellen. Das heißt, jeder Absatz soll eine neue Aussage darstellen.  "Ich will", Gottes Wille ist...., es ist doch schon wenn Gott mal ganz konkret sagt was er will und was möchte, ABSATZ "dem durstigen geben". Also müssen wir erst einmal Durst haben, erkennen das uns etws fehlt, nur wer durst spürt wird auch bereit sein zu trinken, zu suchen ABSATZ. "von seiner Quelle" von sich selbst, von dem Wasser dass wir alle brauchen aber was ist das? ABSATZ "von der Quelle". Also nichts altes, nichts abgestandenes, nicht was schon mal aufgewärmt wurde, nein direkt, frisch, unmittelbar, das beste und frischeste und reinste, ABSATZ "des lebendigen Wassers". Das unser innerer Durst, nach dem was kein Essen, Trinken, Konsum, und auch kein andere Mensch uns geben kann, von ihm selbst bekommen wir dieses Wasser ABSATZ "UMSONST". Und was kostet es? Nichts Gott gibt umsonst, klar wer aus der Quelle trinkt desse Leben wird sich verändern, der kann nicht mehr weiter machen wie davor, der wird Jesus ähnlicher werden. 

2 jahreslosung 2018 kreativ basteln holz vorlage quelle

 

Nun kam der etwas schwierige Teil, die Quelle und das Wasser darzustellen bzw. zu bauen und basteln. Ich habe dann Steine genommen (die haben wir mal am Bodensee gesammelt) und diese mit Silicon auf das Holz zu einem kleinen Teich geklebt. Ebenfalls aus Steinen habe ich dann einen kleinen Wasserfall gebaut an dessen oberen Ende die Quelle sein soll, die zu uns fließt. Gott füllt uns einen Teich aus dem wir trinken können und unseren Durst nach dem Leben, nach dem lebendigen stillen können.

Das Wasser habe ich mit Heißkleber gemacht. Auf einem Spiegel habe ich die Banhnen gezogen. Dann oben und unten abgeschnitten, die lange nun starre Bahn mit einem Heißluftfön etwas warm gemacht, damit ich den Heißkleberfluß bzw. Heißkleber Wasserfall gut biegen kann. Den Anfang dann an das Holz geklebt und den noch warmen (Wasserfall) an die Form des Steines angepasst. Das Ende dann auf den Boden des Sees geklebt und den See den mit Heißkleber gefüllt. Zum Schluss noch vom Wasserfall in Richtung des abfließenden Wassers etwas höher mit Heißkleber aufgefüllt mit leichten Wellen und das gleiche oben an der Quelle. So dass erst kurz bevor das Wasser über die Kante fließt, das Wasser solche "rillen" bekommt und davor wie fließendes Wasser aussieht. Obwohl das einfach nur Heißkleber ist, sieht das richtig toll aus, hätte nie gedacht dass so was geht. 

3 jahreslosung 2018 kreative umsetzung basteln wasser

 

An der Rückseite habe ich aus dem Holz mit der Oberfräße eine kleine Nut gefräßt, damit das RGB LED STRIPE nicht über das Holz schaut. 

4 jahreslung 2018 licht holz basteln vorlage ich will dem durstigen

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok