Zum Geburtstag habe ich von unserer Kirchengemeinde einen Engel mit gefalteten Händen geschenkt bekommen. Zuerst habe ich mich fast schon ein bisschen geärgert, mal wieder eines von diesen Geschenken von denen man nicht weiß wohin damit. Wegschmeißen will man es nicht, brauchen tut man es nicht, weiterverschenken kann man es nicht.

 

1 hilfen zum gebet holz engel

Weil ich aber versuche aus jeder Niederlage (auch wenn das jetzt nicht direkt eine war), einen Sieg zu machen. Habe ich mir überlegt, was kann ich damit jetzt anstellen. Was bedeutet das Holzding überhaupt. Klar ein Engel oder soll es doch Jesus darstellen. In der Mittel eine Kirche und vielleicht die Liturgischen Farben???? Ich komm nicht drauf, doch an einer Sache bin ich hängen geblieben. Die Hände, die Hände sind zum Gebet gefaltet. Der Blick ist gerade aus und klar, ohne Furcht und Angst.

3 gebetshilfen basteln

Der Glaube an Jesus ist für mich nichts abstraktes oder etwas dogmatisches. Glaube bedeutet für mich Beziehung. Beziehung zu einem Gott der nicht unnahbar ist, dem man Opfer bringen muss. Ich glaube an einen Gott dem man begegnen kann, der erfahrbar ist, der gnädig, voller liebe und dennoch heilig, rein und gerecht ist. Und weil ich das glaube ist die Grundlage meines Glaubens, meiner Beziehung zu Gott, das reden mit Jesus. Das Gebet. Das vergesse ich aber oft, nicht weil ich nicht beten möchte oder weil ich es mich anstrengt, nein weil ich einfach über dem ganzen Alltag, einfach nicht dran denke.
Nun habe ich dieses Holzgeschenk mit den gefalteten Händen, wenn das keine Erinnerung an das Gebet sein kann, was dann. Und wo habe ich Zeit zum beten? Im Auto beim Autofahren. Ich bin beruflich oft 2-3 Stunden im Auto unterwegs, manchmal aber auch nur 20 Minuten. Meistens höre ich dabei Hörbücher, Hörspiele oder auch mal eine Predigt, Musik eher selten. Warum diese Zeit nicht auch für das Gebet nutzen? So habe ich diesen Engel an meine Halterung für den Rückspiegel gehängt. Wenn ich über einen etwas größeren Gullideckel oder Bordstein fahre, wenn ich stark Bremse oder so, dann „boxt“ die kleine Holzfigur ganz leiht gegen die Scheibe und es macht leise „klong“.

2 holz engel geburtstgeschenk hilfe zum gebet

Dann schaue ich oft mal kurz hin und mir fällt das Gebet ein. So fange ich an mit Gott zu reden. Das sind dann manchmal nur 2 Minuten und manchmal auch bis ich beim Kunden bin. Nun freue ich mich tatsächlich über das Geschenk über das ich mich anfänglich sogar geärgert habe. Gott hat manchmal Humor, ich glaube er hat mir dieses Geschenk gemacht, weil er sich über die „Beziehunpflege“ freut und sie mich verändert.
Oft gehe ich dann auch ganz anders in den Tag, an die Arbeit. Ich merke wie es gut ist mit Jesus zu reden, im meine Freunde, meine Dankbarkeit, meine Last meine Sorge vor seinen Thron zu legen und für meine Mitmenschen zu danken und zu bitten.

ronie berzins arbeit


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok