Vor kurzem ist unsere tolle Brio Lokomotive 1036 kaputt gegangen. Sie hat sich nicht mehr einschalten lassen. Da ich die Lokomotive nun sowieso offen hatte, habe ich die 2 Knopfzellen gleich durch 2 AA Batterien ersetzt. Die Lokomotive fährt echt gut, aber die 2 Knopfzellen waren recht schnell leer. 

brio-bahn-lokomotive-reparatur-anleitung

Weil die beiden Knopfzellen so schnell leer waren, habe ich an den Motor zwei Kabel angelötet und aus der Lock geführt. Auf einen Anhänger, der für Holz gedacht ist, habe ich zwei AA Batterien in einem passenden Batteriehalter untergebracht und befestigt. Nun ist die Lock repariert und hat ihre volle Leistung sehr sehr lange.

Ich mache an dieser Stelle darauf aufmerksam dass die Garantie beim Öffnen der Lock erlischt. 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.