Das besondere an diesem Holzkreuz ist der untere Teil. Dieses Kreuz erzählt die Geschichte Jesus zu Ende.

Jesus ist am Kreuz für unsere Schuld gestorben, doch er ist auferstanden. Deshalb das Loch, der Tunnel oder das leere Grab, mit dem Grabstein, den man öffnen kann. Aus diesem Grunde ist auch ein großes HALLELUJA auf dem Kreuz. Es ist der Blick auf den Sieg den Jesus über die Sünde und den Tod erlangt hat.

Es ist der Blick auf:

1.Korinther 15,55 "Der Tod ist verschlungen in den Sieg. Tod, wo ist dein Stachel? Hölle, wo ist dein Sieg?

1-Auferstehungskreuz-holz-bastelanleitung

Das Kreuz basteln:

Auf der Vorlage unten finden sich die Maße. Die Bretter zusägen, das Loch bohren, von einem Rundholz den "Grabstein" abschneiden und ein Loch für den Nagel bohren. Nun den "Grabstein" mit einem Nagel befestigen und alles sauber abschleifen und ggf. gestalten.

2-auferstehungskreuz-holz-vorlage

Alternative:

Das Kreuz am Karfreitag basteln und an Ostern wieder mitbringen lassen. Dann das Loch bohren und den "Grabstein" befestigen.

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.