Hauptmenü

Dieses Puppenbett ist schnell gebaut und ein tolles Geschenk für jedes kleine Mädchen. So etwas Schönes und über die Jahre Wertvolles, kann man in keinem Spielzeugwarenladen kaufen, sondern nur selber bauen.

 1-Einfachespuppenbett-selber-bauen

Damit die Puppe nicht frieren muss, braucht sie natürlich auch noch eine Decke, ein Kissen und eine Matratze. Das alles aus Stoff nähen und mit etwas Watte oder alten Socken ausstopfen. 

2-Matratze-Kissen-zudecke-selber-naehen

 Die Seitenwände richten sich genauso wie der Rest des Bettes nach der Größe der Puppe. Damit die Kinder das Puppenbett auch als Wiege verwendet können, ist das Fuß-und Kopfende halbrund gestaltet. Eventuell müsst ihr die Maße auf eure Puppengröße anpassen. Ansonsten die Maße der Vorlage auf ein Multiplex Holz übertragen, aussägen, abschleifen, leimen und nageln. 

3-Puppenwiege-bauanleitung-holz

Vorlage Holz Puppenbett:

vorlage-puppenbett-holz-selber-bauen

Damit das Bett etwas an Stabilität gewinnt, habe ich an der Unterseite des Bettes kleine Vierkantleisten angebracht und verleimt. Die beiden Seitenteile habe ich zudem mit jeweils 4 Nägeln befestig. 

5-puppenbett-leimen-basteln

 Und nun können die Kinder ihre Puppe ins Bett bringen und schlafen legen. Wenn ich mal wieder die Puppe "mit" ins Bett bringen muss, dann singe ich mein Lieblings-Schlaflied von Ararat, das Nachtlied. 

4-kinder-spielen-mit-selbst-gebautem-puppen-bett

 

Ararat, Nachtlied, Songtext:

Der Tag neigt sein Haupt was hat er wohl gebracht?
Und vor dir liegt lauernd die Nacht, die Nacht.

Vom Horizont grüßt dich ein letzter Strahl und lächelt dir ins Angesicht.
Die Abendgesterne sie stehn schon bereit, und zäge Gedanken an dich.
Was nagt nur in dir, warum ist deinem Herz trotz all dem so unsagbar bang?
Von Ferne durch all deine Unsicherheit, tönt wie weicher Engelsgesang.

Schlaf schön, Träum süß, Gute Nacht.
Gott der Herr gibt auf dich acht!
Himmelsleuchten, Freud und Plag.
Morgen ist ein neuer Tag.

Das wogende Meer soll dein Sänger sein.
Sein Schlaflied klingt leise und sacht.
Der Wind hört mit tosen auf und stimmt mit ein.
So singen die zwei durch die Nacht.

Schlaf schön, Träum süß, Gute Nacht.
Gott der Herr gibt auf dich acht!
Himmelsleuchten, Freud und Plag.
Morgen ist ein neuer Tag. (2x)

Sieh Lillien auf dem Feld, du bist noch viel mehr.
Sieh die Vögel unbeschwert, du bist noch viel mehr.
Viel, du bist noch viel mehr.
Sorg dich nicht und:

Schlaf schön, Träum süß, Gute Nacht.
Gott der Herr gibt auf dich acht!
Himmelsleuchten, Freud und Plag.
Morgen ist ein neuer Tag. 

 

Suchen