Durch hin und her bewegen des Brettes muss die Kugel durch den Flipper gebracht werden. Fällt die Murmel in ein Loch muss sie durch hoch und runter bewegen des Brettes wieder "befreit" werden. 

Das Spiel kann auch auf Zeit gegeneinander oder als gedultsspiel alleine gespielt werden. Dieses Spiel haben wir auf einem Zeltlager gebaut. Es ist rel. günstig, die Kinder sind eine weile beschäftigt und haben am Ende ein tolles Spiel. 

murmel flipper selber bauenBauanleitung

Die Grundplatte mit ca. 300x300x3mm abschleifen und ein Labyrinth aufzeichnen. Die Löcher Bohren, in die, die Murmel nicht fallen darf. Dann mit Nägeln und Gummiband die Banden für die Murmel bauen. Holzleisten als Umrandung auf die Seiten leimen, fertig.

Material

  • Grundplatte 300x300x3mm
  • Vierkantholz 1x 10x10x300mm
  • Vierkantholz 1x10x10x280mm
  • Gummibänder (Hosengummi)
  • Viele Nägel


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.