Hauptmenü

Gaga-Ball ist der Hit. Egal ob auf dem Marktplatz, bei einem Dorffest oder einfach so unter Freunden. Das Spiel ist einfach, spannend, herausfordernd und sehr anstengend. Es geht darum seine Gegenspieler durch Abschießen aus dem "Ring" zu bekommen. 

 gaga-ball-kreatives-banden-spiel-sechs-eck

Das Spielfeld:

Das Spielfeld besteht aus 6 Holzteilen, die ein Sechseck bilden. Jedes Holzteil ist 2,50 Meter mal 0,70 Meter groß. Am besten eignen sich Siebdruckplatten mit 22mm Stärke. Die Platten sind nicht billig und auch nicht leicht, dafür gehen sie selbst unter großen Belastungen nicht kaputt. Damit das Spiel auch transportiert oder zumindest aufgeräumt werden kann, sind die Platten mit Scharnieren verbunden. Bei den Scharnieren wurden die Splinte durch M8 Schrauben und Muttern ersetzt, so lässt sich das Spiel binnen 15 Minuten auf- oder abbauen. 

Als Ball wird ein weicher Softball verwendet. 

GAGA-Ball-Ballspiel-mit-Band

 Spielregeln und Spielverlauf:

  • Alle Spieler müssen die Bande mit einer Hand berühren. Dann wird der Ball hoch geworfen. Berührt der Ball den Boden, schreien alle "Ga". Nach der zweiten Berührung des Bodens dürfen alle Spieler die Bande verlassen. 
  • Die Spieler schlagen den Ball mit der offenen Hand oder der Faust. Der Ball darf nicht geworfen werden.
  • Berührt der Ball einen Spieler unterhalb des Knies, ist dieser aus dem Spiel und muss das Feld verlassen.
  •  Das Abblocken des Balls mit Händen und Armen ist erlaubt. Auf die Knie oder in die Hocke gehen ist aber verboten.
  • Schlägt oder Boxt ein Spieler den Ball aus dem Spielfeld ist er sofort aus dem Spiel.
  • Der Ball darf vom gleichen Spieler nicht zweimal nacheinander geschlagen werden. Sind nur noch zwei Spieler im "Ring", darf der Ball bis zu dreimal nacheinander berührt werden. 

 gaga-ball-6-eck-banden-spiel

Suchen