Hauptmenü

Wer kennt nicht das Spiel Tic Tac Toe, das Kreis und Kreuz Spiel bei dem gewonnen hat, wer zuerst drei in einer Reihe hat? Aber wer kennt Tic Tac Tino, das gleiche Spiel, nur nicht mit Kreuzen und Kreisen sondern mit 10mm grün/roten Bi-Color LEDs und einem Arduino Uno realisiert.

 1 Arduino-tic-tac-toe-projekt

Der Spielablauf:

Nach dem Anschalten läuft ein Demo auf den LED´s. Die acht äußeren LED´s blinken im Wechsel zu der LED in der Mitte. Wird ein Taster betätigt, endet das Lauflicht und das Spiel kann beginnen. Mit jedem kurzen Druck auf einen der Taster springt die Anzeige eine LED weiter. Belegte LED´s werden dabei übersprungen. Mit einem längerem Druck auf einen der Taster wird die LED gesetzt. Ist die LED bereit gesetzt zu werden, blink die LED schneller. Nun ist ist der Gegenspieler am Drücker. Hat ein Spieler drei LED´s in einer Reihe, blinkt die Reihe und das Spiel muss durch einen Tastendruck von einem der Spieler neu gestartet werden. Leuchten alle LED´s und kein Spieler hat gewonnen, wird das Spiel durch einen Tastendruck von einem beliebigen Spieler neu gestartet.
Sollte das Spiel unterbrochen bzw. neu gestartet werden, muss der Spieler, der dran ist, länger als 5 Sekunden auf seinen Taster drücken. Dann beginnt das Spiel von Neuem. Der Arduino ist so programmiert, dass die Spieler immer abwechselnd beginnen.

2 Arduino-tic-tac-toe-tino-skript-spiel

Das Spiel besteht aus zwei Teilen: der Software und der Hardware. Fangen wir mit dem für euch einfachen Teil an.

Die Software:

Die Software ist deshalb für euch einfacher, weil ihr selbst nicht Programmieren müsst. Das hat Ali Trieschmann schon für euch gemacht. Den fertigen Spielecode, eine Testdemo für die IC´s und die Vorlage für Fritzing, gibt es hier bei GitHube zum Download. Am besten ladet ihr das gesamte Paket als Zip Datei auf euren Rechner. Die entpackte Datei ladet ihr dann auf euren Arduino Uno. Wenn die Hardware fertig ist, startet ihr den Arduino und schon kann es los gehen.

3 Arduino-tic-tac-toe-bauanleitung-attiny

 Die Holz-Hardware:

Ich habe das Spiel in drei Multiplex Platten eingebaut, die ich mit der Oberfräße ausgefräst habe und dann verschraubt, bzw. die oberste verleimt habe. In die obere Platte kommen die 9 x 10mm Bi-color LED´s. In die beiden anderen Multiplex Platten kommt der Arduino, die Platine mit IC´s und den LED Anschlüssen sowie die Verdrahtung der Taster und andere Bauteile.

4 Arduino-tic-tac-toe-Vorlage-spiele

 Die Elektronik-Hardware

Ali Trieschmann hat mit Fritzing einen Schaltplan für euch gezeichnet. Natürlich müsst ihr die Schaltung nicht auf einem Breadbord bauen, sondern könnt sie wie ich auch auf eine Lochrasterplatine löten. Die Schaltung bleibt die Gleiche, nur das ihr löten müsst :-).

5 Arduino-tic-tac-toe-fritzing-schaltplan

Damit ich ein quadratisches Spielfeld bekomme, habe ich die 10mm Bi-color LED´s zwischen die 74HC595 Register und die Pull-down- bzw. Vorwiderstände gelötet. Natürlich muss die Schaltung nicht so kompakt gebaut werden, doch ich fand die Größe des Spielfeldes angemessen und so habe ich alles halt etwas kompakter gebaut :-)...

6 Arduino-tic-tac-toe-einbau-praxis

Die beiden Taster sind softwareseitig entprellt und benötigen deshalb nur einen Pull-down-Widerstand mit 10 Kilo Ohm damit sie auch wirklich einen negativen Eingang haben, wenn sie sollen. Nun gibt es noch die Vorwiderstände für die LED´s. Auf dem Schaltplan gibt es 18 Vorwiderstände, also vor jedem LED-Eingang einen. Aus Platzgründen habe ich nur 9 Widerstände verbaut und sie jeweils an die Katode (-) gelötet. Ich habe lediglich 22 Ohm Widerstände verwendet, da die 10mm Leds eine hohe Leistungsaufnahme haben. Schaut nach was eure Bi-Colors für Vorwiderstände benötigen.

 Wem das zu schwer ist der kann sich hier eine ganz einfache Version das TIC TAC TOE spiels nachbauen. 

1 tic tac toe spiel elektronisch bauen

 

Suchen