Hallo Welt, so nennt man den ersten Code den man schreibt und auf den Arduino hochlädt. Warum ganz einfach, die LED leuchtet, das Programm das du geschrieben hast, ist sichtbar geworden. Glückwunsch, du hast über eine Software der LED gesagt das sie leuchten soll. Nun bist du ein Programmierer :-).....

Als ersten verbindest du die LED mit dem PIN 5 des Grove Shild. Über den Poti der auf dem LED Modul ist kannst du die LED in der Helligkeit verändern. Die PINs des Arduino können als EINGÄNGE und als AUSGÄNGE verwendet werden. Damit eine LED leuchtet brauchen wir einen AUSGANG, wie geben über den Arduino etwas aus. In diesem Fall werden wir an einem Ausgang 5 Volt ausgeben und damit die LED einschalten. Von einem AUSGANG sprechen wir also immer wenn der Arduino seiner Umgeben, seinen angeschlossen Modulen etwas mitteilen möchte. 

ardublock arduino programmieren für anfänger hallo welt

Sollte die LED nachher nicht leuchten dann drehe sie um, nun sollte sie leuchten. 

arduino programmieren für anfänger led hallo welt

 Das Programm ist sehr einfach. Bei Output findest du die blauen Blöcke, ziehe ihn in den gelben "wiederhole fortlaufend" Block. Ändere die Zahl bei "Pin" in 5 und lande das Programm hoch. 

Wenn du Zahl hinter "Pin", bei uns hier die "5" sind also die Klemmen auf dem BASE Shild. Genauer sind es die Ausgänge des Arduino, immer wenn du nach PIN eine Zahl schreibst dann wird dieser PIN angesprochen. 

Arduino Ardublock Grundkurs für Anfänger hallo Welt

Nun weit du schon was das PIN bedeutet. Das "digitalWrite" heißt "digitales Schreiben" und bedeutet so viel wie "wir sagen dem PIN was er machen soll. Digital bedeutete es gibt AN (HIGH) und AUS (LOW). AN (HIGH) beutetet der Ausgang hat 5 Volt Spannung und  AUS (LOW) bedeutet der PIN hat 0 Volt also keine Spannung. Für uns bedeutet das HIGH = LED AN, LOW = LED AUS. Lade nun das gleiche Programm hoch nur mit LOW.
arduino programmierung für absulute anfänger ardublock

 Nach dem Hochlanden sollte die LED nun aus bleiben, der PIN 5 ist also LOW. Damit das ganze nun etwas besser zu sehen ist, fügen wir diesem Programm noch einen "delay" Block dazu. DELAY heißt WARTEN. Das Programm macht also eine Pause und zwar so lange wie die Zahl die dahinter steh. Der Arduino macht also eine Pause und macht dann erst den nächsten Block. 

hallo welt ardublock arduino programmieren für anfänger

Die LED sollte eine Sekunde AN und dann eine Sekunde AUS sein. Die zeit beim Arduino wird also immer im tausendstel Sekunden gerechnet. 1 Sekunde hat 1000 Millisekunden, soll die LED also drei Sekunden aus und dann wieder an sein muss in das rote Feld 3000 geschrieben werden. Zudem hast du etwas weiters gelernt, das Programm auf dem Arduino "läuft" also immer von oben nach unten. Das Programm "arbeitet" alle "Befehle" die du ihm über die Software (Block" mitteilst von oben nach unten ab und beginnt dann wieder von vorne. 
arduino für anfänger loop schleife in ardublock


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.