Grove (GRV) von SEEED  ist ein modulares, standardisiertes "Connector-Prototyping-System". Grove verfolgt einen Bausteinansatz beim verbinden der einzelnen Module mit dem Arduino. Verglichen mit einem Jumper- oder Löt-basierten System, ist es einfacher und sicherere mit dem Arduino zu verbinden. Da es fast unmöglich ist Bauteile falsch zu polen (+ und - zu vertauschen), einen Kurzschluss zu verursachen oder Bauteile einfach falsch zu verdrahten. Somit kann bei einem nicht funktionieren der Schaltung, der Fehler vor allem im Code (in den Blöcken) gesucht werden.  

Das Grove-System besteht aus einer Basiseinheit und verschiedenen Modulen mit standardisierten 4 Poligen Verbindungskabel. Die Basiseinheit (grove base shield) wird nur auf einen Arduino Uno gesteckt und ist damit verbunden und einsatzbereit. Über ein USB Kabel das auf der Vorderseite eingesteckt wird, kommuniziert der Arduino mit dem PC und bekommt auch seine benötigten 5 Volt DC zur Spannungsversorgung. 

0 arduino grove system grundkurs hardware

Die verschiedenen Module werden nun über 4 Polige Stecker mit dem Shield verbunden. Die Farben und Anschlüsse des Kabels sind immer gleich auch wenn es die Kabel in verschiedenen Längen zu kaufen gibt.  

seeed grove kabel wire tutorial

 Farbe Funktion   Spannung
 schwarz GND, 5 Volt minus (-) Pol Spannungsversorgung  5 Volt minus
 rot VCC, 5 Volt plus (+) Pol Spannungsversorgung 5 Volt plus
weiß Eingang, Ausgang, Kommunikation, gerade Zahlen der Pins 0 bis 5 Volt + / -, fest oder pulsend
gelb Eingang, Ausgang, Kommunikation, ungerade Zahlen der Pins 0 bis5 Volt + / -, fest oder pulsend

 

 Es gibt viele verschiedene Module, vom Taster, Schalter, LED bis hin zu Displays, Gestenerkennung, Gyrosensoren und vieles mehr. Welches Module du für diesen Grundkurs brauchst und wo du sie bestellen kannst erfährt du auf dieser Seite

seeed grove hradware tutorial anschluss


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.