In der Ladder Programmierung für die Arduino stehen dem programmiere vier bzw. 3 Ausgänge (Spulen) zur Verfügung. Die Spule, die negierter Spule sowie das setzen und rücksetzen einer Spule.  

  • Spule                    --> Coil
  • Negierte Spule     --> negate
  • Setzen der Spule --> latch
  • Rücksetzen         --> unlatch

0 Arduino PLC Ladder Simulator coil Spulen Ausgänge Tutorial

Hier die Ausgänge im Programm eingefügt. Vor das Setzen und Rücksetzen haben ich als Eingang habe ich ein steigende Flanke verwendet und später in der Simulation den den Schalter auf einen Taster (push button) umgestellt. 

1 Arduino PLC Ladder Simulator coil Spulen Ausgänge Tutorial

Die Spule und die negierte Spule

Die Spule (Coil) nimmt immer den GLEICHEN Zustand wie der Eingang ein. Die negierte Spule nimmt immer den ENTGEGENGESETZTEN Zustand des Eingang an. In der Simulation unten gut zu sehen. Der Eingang 0.0 ist ein, also ist der Ausgang 0.0 auch ein. Der Eingang 0.1 ist aus, also ist der Ausgang entgegengesetzt aus. 

Die Schaltwerttabelle sieht zu der Spule dann so aus: 

 Spule  negierte Spule  Eingang
1  0 1
0  1  0

2 Arduino PLC Ladder Simulator coil Spulen Ausgänge Tutorial

 Das setzen und rücksetzen der Spule 

 Das setzen und rücksetzen der Spule wird da benötigt wo ein Zustand unabhängig vom Eingang gespeichert werden soll. So können zum Beispiel Taster abgefragt werden die eine Maschine starten sollen oder eine Maschine dauerhaft in Betrieb bleiben soll bis ein Prozess oder ein Prozessschritt beendet ist. Deshalb habe ich in der Simulation auch eine steigende Flanke und einen Taster verwendet. 

Wird der Taster (wie im Screenshot) zu sehen gedrückt und wieder los gelassen, dann bleibt die (setzen Spule) EIN unabhängig vom Eingang. Nun ist es auch egal wie oft der Taster 0.2 gedrückt und wieder los gelassen wird, die Spule bleibt an.

Um das "setzen" wieder aufzuhaben, den Ausgang 0.2 also wieder auszuschalten braucht die rücksetzen Spule, eine steigende Flanke. Wird der Eingang 0.3 gedrückt dann wird der Ausgang 0.2 aus geschaltet und erst durch ein erneutes drücken von Taster 0.2 wieder eingeschaltet. 

 3 Arduino PLC Ladder Simulator coil Spulen Ausgänge Tutorial

Dabei hat das Rücksetzen immer Vorrang, es sein den es kann in der Software umgestellte werden. Gut in der Simulation zu sehen. Setzen und Rücksetzen sind beide HIGH haben also beide Spannung aber der Ausgang ist AUS, weil das Rücksetzen "Dominat" ist, also Vorrang hat. Es ist ja in der SPS Steuerung auch Sinnvoll, das AUS immer von EIN gilt, denn beim ausschalten kann in aller Regel weniger kaputt gehen und Personen weniger verletz werden als beim einschalten.  

4 Arduino PLC Ladder Simulator coil Spulen Ausgänge Tutorial

 

 

Die Schaltwerttabelle sieht beim setzen und rücksetzen der Spule dann so aus:

 Spule  Spule Zustand beim Flankenwechsel  Eingang Setzen  Eingang Rücksetzen
0 1 1 1
0 0 0 0
0 0 1 1
0 0 0 1
1 1 0 0
1 1 1 0
1 0 1 0

 

 

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.