Tutorial SCoop Multitask

Die SCoop Task Blöcke sind einfach gesagt Blöcke bei denen man ohne Delay Schleifen auskommt und Taster nicht entprellt werden müssen. Das funktionier so weit sehr gut. Allerdings kommt es mit anderen Blöcken manchmal zu Schwierigkeiten zum Beispiel wenn Displays verwendet werden. Da der SCoop Block andere Baut raten verwendet wie andere Blöcke. Die SCoop Blöck sind aber wem das nichts ausmacht eine echt super Möglichkeit Taster, blinkende LEDs usw. zu programmiere ohne den Delay Block zu verwenden.

Tutorial repeat indefinitely

Der Block repeat indefinitely, ist die Schleife, die keine Beendigungsbedingung hat, so dass die Schleife, wie der Name schon sagt unendlich wiederholt wird.

repeat indefinitely Arduino Tutorial

 

Diesen Block in Ardublock braucht man sehr sehr selten. Da das Programm an dieser Stelle für immer und ewig bleibt. Dies kann zum Beispiel sinnvoll sein wenn ein Programm zu Ende ist und "nichts" mehr gemacht werden soll.
Der Resetknopf am Arduino, ein trennen der Spannung heben diesen Block natürlich auf. Da das Programm von vorne beginnt.

Tutorial serielles lesen und schreiben

Mit dem Serial Monitor kann viel mehr machen als nur Texte und Zahlen aus dem Programm anzeigen lassen. Über den Serial Monitor kann man auch Texte und Zahlen an den Arduino Senden und wieder abfragen.

Tutorial Bewegungssensor

 Mit diesem Sensor können Bewegungen in der Umgebung erfasst werden. Damit kann man recht einfach einen Bewegungsmelder oder andere kreative Projekte umsetzten. Die Verdrahtung geschieht über die Grove Stecker, wenn kein Grove Board vorhanden ist, wird VCC, GND und Das Signal angeschlossen.

Tutorial Matrix Tastatur

Mit einer 3x4 oder 4x4 Matrix Tastatur können ohne große Verdrahtungen und sehr günstig Zahlen abgefragt werden. Die Blöcke in Ardublock sind bei dieser Anwendung sehr begrenzt aber ein Zahlenschloss und eine Zahlenabfrage kann sehr gut bauen.

Tutorial Oled Display

Die Oled Displays sind super. Sie benötigen kaum Strom, haben eine gute Darstellung und es können viele Zeichen dargestellt werden. Deshalb verwende ich sie sehr gerne für alle möglichen Anwendungen.

Projekt Spielstandsanzeige

 Mit zwei 64 LED Matrix Anzeigen ist es ganz einfach den Spielstand oder Punktestand von zwei Mannschaften anzuzeigen. Da die Matrix Anzeigen nur fünf Kabel benötigen und einfach "geschleift" werden können, braucht es nicht viel Verdrahtung.

Tutorial 64 LED Matrix

 Mit einer LED Matrix lassen sich Texte, Zahlen oder Icons einfach, schnell und gut sichtbar darstellen. Diese Matrix hat 64 3mm LEDs auf 8x8 Reihen. In Ardublock braucht es für ein Bild nur einen Block.

Projekt Geschicklichkeitsspiel

Bei diesem kleinen Geschicklichkeitsspiel geht es darum, immer dann den Taster zu drücken wenn die LED in der Mitte leuchtet. Am Anfang des Spiels leuchten die LEDs langsam von links nach rechts und wieder zurück. Mit jedem Durchgang wird das blinken der LEDs schneller. Schafft man es bis zum Ende immer richtig zu drücken ertönt eine Melodie von tief nach hoch. 

Drück der Spieler im falschen Moment, ertönt eine Melodie von hoch nach tief, zudem bliebt die LED an, bei der falsch gedrückt wurde. Durch einen Druck auf den Taster beginnt das von vorne. Hier die erste Version, als kurzes Video. 

Tutorial DC Motoren

Einen DC Motor (also einen Gleichspannungsmotor)  über einen Arduino zu betreiben ist relativ einfach. Allerdings wird in 90% aller Fälle eine externe Spannungsquelle benötigt um den Motor zu betreiben. Das liegt an der Leistungsaufnahme des Motors. Dieser benötigt meist mehr Strom als die 40 mA. und mehr Spannung als die 5 Volt des Arduino Bords. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten einen DC Motor an den Arduino anzuschließen. Die gängigsten sind über einen Transistor, einen Mosfet oder über eine DC Motor Shield.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok