Hauptmenü

Die Flugente bewegt ihre Flügel schon bei einem leichten Lüftchen, bei Sturm dagegen scheint sie wirklich wegfliegen zu wollen. Eine tolle Bastelidee für den Herbst.

1-windspiel-holz-mit-kindern-bauen

Bauanleitung:

Die Vorlage unten auf der Seite ausdrucken und den Körper der Ente auf ein stabiles 25mm starkes Holz übertragen und aussägen. Die Flügel auf ein leichtes 5mm Holz übertragen und aussägen. Zwei Rundhölzer auf 35x10mm absägen und zwei mal wie auf der Vorlage einsägen und bohren. Alle Teile bohren, abschleifen und nach Belieben gestalten.


2-windspiel-flugente.bauanleitung

Nun alle Teile wie auf der Skizze angegeben zusammenbauen. Auf dem Bild oben habe ich statt der Nägel Rundhölzer verwendet, das war aber nicht sehr gut. Mit den Nägeln war es viel besser. Wenn die Nägel ausreißen, dann können auch Schrauben verwendet werden.

3-windspiel-basteln-einfache-vorlage

Wer es noch perfekter machen möchte,  der baut die Flugente so, dass sie sich auf dem Rundholz in den Wind drehen kann und sich so noch schneller drehen kann.

Vorlage:

4-windspiel-holz-vorlage-saegen

Suchen