Hauptmenü

Die Sternschnuppe dient als Zeichen der drei Weisen aus dem Morgenland. Sie kamen, um den neuen König zu sehen, ihm Geschenke zu bringen, aber vor allem, um Jesus anzubeten. Dies war jedoch nicht immer so. Zu Beginn des 4. Jahrhunderts feierte man an Epiphanias nicht nur die Anbetung der drei Weisen, sondern Jesu Taufe und sein erstes Wunder, als er Wasser in Wein verwandelte. Somit folgt das Erscheinungsfest zwar im Kalender unmittelbar nach der Geburt Jesu, es sind aber geschichtlich ca. 30 Jahre dazwischen.

2-Stern-von-Bethlehem-papier-basteln

Der Stern von Bethlehem kann ausgedruckt, ausgemalt und ausgeschnitten werden. Er kann aber nach dem Ausdrucken auch gefaltet und geschnitten werden, sodass dieser runde Kreis aus Sternschnuppen entsteht.

2-Stern-von-Bethlehem-papier-basteln

Bastelanleitung:

Einen Kreis zwischen 20 und 30 cm auf Tonpapier zeichnen und dann ausschneiden.

3-Stern-von-Bethlehem-papier-basteln

 Den Kreis in der Mitte falten 

4-Stern-von-Bethlehem-papier-basteln

 Den Halbkreis dritteln und wieder in der Mitte falten 

5-Stern-von-Bethlehem-papier-basteln

 Das andere Drittel des Halbkreises nun auch falten.

6-Stern-von-Bethlehem-papier-basteln

 Eine Sternschnuppe auf das Papier zeichnen und ausschneiden. Die Zacken des Schweifes und die Zacken des Sterns an der Kante, dürfen natürlich nicht weggeschnitten werden (siehe schwarze Pfeile) 

7-Stern-von-Bethlehem-papier-basteln

 Vorlage zum Ausdrucken:

8-Stern-von-Bethlehem-papier-vorlage

 

Suchen