Hauptmenü

Nachdem meine Werkstatt nun umgebaut ist, gibt es als letztes noch eine neue Uhr. Natürlich keine normale, sondern eine selbst gebaute Uhr aus einem alten Sägeblatt. Leider hatte ich kein altes Holzsägeblatt sondern nur ein altes Metallsägeblatt. Ich glaube die großen Zähne des Holzsägeblatts hätten etwas besser ausgesehen als die Zähne des Metallsägeblatts. 

 Aber egal, die Uhr gefällt mir sehr gut und ich glaube so eine Uhr gibt es nicht so oft. Das ist  die Krönung, so etwas wie der kleine I-Punkt oder das Sahnehäubchen. Ich finde es absolut super! Damit das Uhrwerk durch das große Loch des Sägeblatts passt habe ich einfach eine große U-Scheibe vor die Zeiger gebaut. Das Uhrwerk habe ich für vier Euro online gekauft. 

kreative uhr aus saegeblatt diy

 

Der ganz große Nachteil einer Uhr in der Werkstatt liegt aber auf der Hand. Ich habe vor lauter "schaffen" keine Ausrede mehr wenn ich zu spät zum Essen komme. ;)

 

Suchen