Hauptmenü

Ein Kreuz ist das zentrale christliche Element. An ihm scheiden sich sprichwörtlich die Geister. Mit diesem kleinen beleuchtetem Kreuz haben wir 24/7 Prayer, eine "gestaltete" Mitte dekoriert. 

Theologie:

Das Kreuz als "Bild" ist umstritten, da es ein grausames Folterinstrument ist. Dennoch es ist und bleibt das Sinnbild der Gnade und Vergebung Jesus Christus, für uns Menschen. Deshalb stellen es Christen in das Zentrum. Ich habe eine grüne LED verwendet, weil für mich grün die Farbe der Hoffnung ist und das Kreuz bietet uns eine Hoffnung, die nicht von dieser Welt ist. Ich habe das Kreuz in meinem Zimmer stehen und manchmal, wenn es dunkel wird, schalte ich es ein und betrachte es. Dann beginne ich danke zu sagen für das Kreuz, für die Vergebung der Sünden.

2-led-beleuchtetes-kreuz-bauanleitung

Material:

  • 2x MC. Donalds Rörchen (Strohhalm) vom Milkshake
  • Holzleiste ca. 80x40x10mm
  • 5mm LED grün + Vorwiderstand 330 Ohm
  • Kabel
  • 9 Volt Batterieklemme
  • 9 Volt Batterie

Bauanleitung:

Das Holz auf die gewünschte Größe zusägen, sauber abschleifen, ein Loch für das Röhrchen (MC. Donalds = 9,5mm) bohren und einen kleinen Schlitz aus dem Holz hauen oder fräsen für die Kabel. Ein Röhrchen mit dem Lötkolben "durchschmelzen", bis das zweite Röhrchen als "Querbalken", durch passt. Das Kreuz mit ganz wenig Heißkleber oder Alleskleber in das Holz kleben.

1-kreuz-aus-leds-bauanleitung

Schaltplan:

Die LED wird über einen Widerstand und einem Schalter mit der Batterie verbunden. Dabei ist auf die Polarität der LED zu achten. Wenn die LED nicht leuchtet, einfach die "Beinchen" der LED tauschen. Hier ein Schaltplan dazu. Die LED nun von unten in das Holz stecken und das Kabel in das Holz legen. 

led-kreuz-bauanleitungled-schaltung-kreuz

Mit Rainbow LEDs sieht das Kreuz auch besonders toll aus.

3-led-kreuz-24-7-prayer-mitte

 

 

Suchen