Hauptmenü

Der einfachste Kocher der Welt: Eine Konservendose.

kochen auf einer Konservendose

In eine Konservendose wird eine kleinen Öffnung geschnitten und seitlich einige Löcher gebohrt oder gestochen. Nun wird der obere Teile der Dose mit dem Dosenöffner abgetrennt, so dass ein "Rohr" entsteht. Oben wird dann ein kleines Gitter aufgelegt und festgeschraubt. Noch einfacher geht es, wenn der obere Teil nicht abgeschnitten wird, sondern einfach Löcher oben in die Dose gestochen werden. Funktioniert etwas schlechter, ist aber wesentlich einfacher.

Mit kleinen und trockenen Hölzchen Feuer machen und in 15 Minuten ist Wasser für den Tee fertig. Mit einer größeren Dose kann auch gekocht werden.

Konserven Ofen

Am besten unter den Ofen einen Backstein oder eine Waschbetonplatten legen und die Tasse erst auf den Kocher stellen, wenn es Glut gibt. Sonst fällt der ganze Ruß in den Tee.

 

Suchen